Mikro Landwirtschaft - gemeinschaftlich Gemüse anbauen direkt in der Nachbarschaft

Einführungskurs Permakultur beim Gemüseanbau

Dieser Einführungskurs bietet konkrete Werkzeuge wie die Permakultur beim Anbau von eigenem Gemüse eingesetzt werden kann. In diesem Kurs geht es um die wichtigsten gärtnerischen Grundlagen für den Gemüseanbau auf einem Feldstück bei Mikro Landwirtschaft und im eigenen Garten. Dazu gehören die Anzucht von Setzlingen und die Kultivierung der wichtigsten Gemüsesorten und Küchenkräuter, wie Pflanzen sich in
Mischkultur kombinieren lassen und was für Handgriffe und Grundverständnisse vom Samenkorn bis zur Ernte nötig sind. Ausserdem geht es darum was man auf dem Feldstück tun kann, damit gesunde Pflanzen gedeihen und sowohl Tiere als auch der Mensch sich wohlfühlen.

Kursinhalte

  • Einführung in die Permakultur
  • Planungsansätze der Permakultur im Garten
  • Bodenpflege und Humusaufbau
  • Kompostierung
  • Regulierung von Nahrungskonkurrenten und Biodiversität im Garten
  • Pflanzenstärkungsmittel
  • Wassermanagement

Organisatorisches

  • Am 13. Juli von 10 Uhr bis 16 Uhr
  • Ort: Mikro Landwirtschaft Gemeinschaftsacker Feudenheim Spinelli, bei Hölderlinstraße 16
  • Preis: 60€ pro Person
  • Verpflegung: Eigene Verpflegung für den Tag selbst mitbringen
  • WC: es kann das öffentliche WC auf dem Freidhof (ca. 500m) genutzt werden

Kursleiterin

Sarah Daum ist Agrar- und Geoökologin (M. Sc.) sowie Permakultur-Designerin. Sie berät und plant Permakulturprojekte, darunter auch Mikro Landwirtschaft und leitet Seminare zu Permakultur, Kräuterkunde und Naturverbindung in Europa.

Hinweise

Die Veranstaltung kann aufgrund von schlechtem Wetter, geringer Teilnehmerzahl oder anderen Gründen auch kurzfristig abgesagt werden.

Für Leib und Leben wird keine Verantwortung übernommen, Kinder unterstehen der Aufsichtspflicht.
Für Schäden durch mitgebrachte und bereitgestellte Geräte und Material wird keine Haftung übernommen


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.